Mein Kampf gegen Magersucht

Mit Hilma Årestedt, Autorin des Buches Min sanning – Kampen mot Anorexia Nervosa.

„Nach Jahren des Prüfens vor verschiedenen Spiegeln, Angst und Selbsthass habe ich es satt, die Krankheit zu verbergen, die tief in mir schlummert. Dies ist meine Geschichte darüber, wie ich von Anorexia Nervosa betroffen war und wie ich durch die Krankheit gegangen bin.“

Als Hilma Årestedt in der achten Klasse war, wurde Magersucht diagnostiziert. Sie verstand nicht, warum die Eltern sie sofort in die ABC-Klinik, Anorexie- und Bulimie-Zentrum, bringen wollten, sie war nicht krank. Eines Tages wurde Hilma es leid, ihre Krankheit geheim zu halten, und begann zu schreiben. 2019 veröffentlichte sie die Autobiografie Meine Wahrheit – Der Kampf gegen Anorexia Nervosa. Am Abend spricht Hilma über ihren Weg durch die Krankheit. Außerdem spricht sie darüber, wie ihr geholfen wurde und wie sie heute mit der Krankheit umgeht.

Abonnieren Sie KLM-Play! https://kalmarlansmuseum.se/play/

Teilnehmen

Hilma Arestedt

Autor