Pressevorführung der Ausstellung über "Kärleksstigen" in Nybro

Am Vorabend der Valborg-Messe wird im Zusammenhang mit dem Tag der Liebe in Nybro die Ausstellung „Auf den Punkt gebracht – Das Größte von allen ist die Liebe“ eröffnet. Wir heißen die Medien herzlich zur Pressevorführung vor Eröffnung der Ausstellung für die Öffentlichkeit willkommen.

Terminzeit

Donnerstag, 28. April 2022 um 10.00 Uhr

Ort

Der Eingang im Design Archive, Pukebergarnas väg 24, Nybro

Teilnehmen

Die Gemeinde Nybro, örtliche Unternehmen und Maja Heuer, Projektmanagerin für den einzigartigen historischen Landkreis Kalmar, sind anwesend und stehen für Interviews zur Verfügung.

Benachrichtigung

Die Voranmeldung für das Pressescreening erfolgt per E-Mail an Maja Heuer maja.heuer@kalmarlansmuseum.se.

Über die Ausstellung

Die neueste Ausstellung des Projekts Unique Historical Kalmar County ist damit verbunden, dass das Projekt in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Nybro, Unternehmen und Vereinen im Jahr 2022 den Ort „Kärleksstigen“, der Teil des Badhusparken in Nybro ist, entwickeln wird. Zusätzlich zu verschiedenen Tourismusangeboten Produkte entstehen auch am „Kärleksstigen“ selbst spannende Erlebnisse, bei denen man an den Liebesgeschichten der Menschen teilhaben kann.

Besucher der Ausstellung können an persönlichen Liebeserlebnissen teilhaben, die die Antiquarin Gabriella Johansson vom Kalmar County Museum aus Nybrobor gesammelt hat. Und natürlich kommt Brunnsparken und die Gegend rund um den heutigen Weg der Liebe oft in zeitgenössischen Liebesgeschichten vor! Sowohl Thebacken als auch Linnéasjön sind in einigen der aufgezeichneten Geschichten zu Gast, was ein Beweis dafür ist, dass die Gegend eine Verbindung zu allem, was mit Liebe und Romantik zu tun hat, hat.

„Mit der Ausstellung wollen wir den Kärleksstigen als Treffpunkt im Wandel der Zeit sichtbar machen und inspirieren, wie Nybrobors Geschichten zusammen mit der lokalen Geschichte zu neuen Kooperationen zwischen verschiedenen Akteuren beitragen können, um neue Tourismusprodukte zu schaffen“, sagt Maja Heuer, Projektmanagerin „Einzigartiges historisches Kalmar“. Bezirk.

Die Ausstellung wird vom 30. April bis 22. Mai 2022 in der Eingangshalle des Design Archive in Pukeberg in Nybro gezeigt.

Über das Projekt Einzigartiger historischer Landkreis Kalmar

Der einzigartige historische Landkreis Kalmar ist ein Gemeinschaftsprojekt, das darauf abzielt, das Geschäfts- und Vereinsleben zu entwickeln und neue einzigartige Tourismusprodukte mit kulturellem Erbe als Ressource zu schaffen. Das Projekt organisiert eine Vielzahl von Aktivitäten basierend auf der Entwicklung von Besucherzielen durch Standortentwicklung. Im Laufe des Projekts entstehen Cluster mit unterschiedlichen Themen, in denen Unternehmen und Verbände unterschiedliche Produkte anbieten. Im Zusammenhang damit werden verschiedene Ausstellungen in Form des wiederkehrenden Ausstellungsformats „Spot on“ gezeigt, die diese Themen beleuchten.

Im Jahr 2021 wurden verschiedene Orte im Kreis ausgewählt, die in diesem Jahr durch die Konzeption, Organisation und Durchführung verschiedener wiederkehrender Veranstaltungen mit Erlebnis- und Besichtigungspaketen weiterentwickelt werden sollen.

Die Gemeinde Kalmar ist Projektträgerin mit dem Kalmar County Museum als Kooperationspartner. Weitere Partner sind die Kommunen Emmaboda, Hultsfred, Högsby, Mörbylånga, Nybro, Oskarshamn, Torsås, Vimmerby und Västervik sowie die Region Kalmar County, die Kreisverwaltung im Kalmar County, die Linnaeus University, Destination Kalmar, der Kalmar County Homestead Association und Öland Homestead-Vereinigung.

Das Projekt läuft von Januar 2021 bis April 2023 und wird von teilnehmenden Akteuren, der Region Kalmar County und dem Regionalfonds der EU finanziert.

Weiterlesen: https://www.facebook.com/unikahistoriskakalmarlanhttp://www.kalmarlansmuseum.se/byggnadsvard/unika-historiska-kalmar-lan/

Einzigartiges historisches Logo des Landkreises Kalmar    Logo des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung