Ein lebendiges kulturelles Erbe – Friedhöfe in der Diözese Växjö

Im Jahr 2005 begannen wir im Kreismuseum in Kalmar mit der Inventarisierung der Friedhöfe im Teil der Diözese Växjö im Kreis Kalmar. Die Arbeiten umfassten für jeden Friedhof eine Zusammenstellung der Friedhofsgeschichte, die Dokumentation des heutigen Aussehens des Friedhofs und die Erstellung kulturgeschichtlicher Werte. Ziel des Projekts war es, das über die einzelnen Friedhöfe vorhandene Wissen zusammenzustellen und herauszufinden, welche kulturhistorischen Werte auf den Friedhöfen zu finden sind. Welche Spuren antiker Grabpflegetraditionen sind erhalten geblieben und was gilt es in Zukunft zu schützen? Für jeden Friedhof gibt es einen Bericht. Die Berichte finden Sie unter diesem Link unter der Rubrik Kirchen und dann bei der jeweiligen Gemeinde. Die Inventarisierungsarbeiten wurden 2008 in der gesamten Diözese Växjö abgeschlossen. Die Ergebnisse wurden nun in einem Buch zusammengefasst. Der Zweck des Buches besteht darin, die Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln, die im Rahmen des Projekts entstanden sind. Mit dem Buch wollen wir die reiche Geschichte zeigen, die sich auf unseren Friedhöfen sammelt. Sie spiegeln lokale Traditionen und Gegebenheiten wider, aber auch, wie die Gesellschaft im Laufe der Zeit aussah und sich veränderte. Das Buch ist reichhaltig mit Fotos von der Inventarisierung illustriert. Magdalena Jonsson, Antiquarin